Hervorragende Qualitätswaagen zu fairen Preisen – Gratis-Versand – Inklusive Eichkosten – Preiswertes Zubehör

Entwicklung von Körpergewicht und Körpergröße bei Babys bis zum zweiten Lebensjahr

„Woher weiß ich, dass mein Baby sich körperlich normal entwickelt? Gibt es bei Säuglingen ein Normalgewicht und wo finde ich Richtwerte? Wächst mein Kind normal? Lohnt sich der Kauf einer Babywaage für zuhause?“ Als Waagen-Experten erreichen uns oft auch diese und ähnliche Fragen von frischgebackenen Eltern, die sich für Babywaagen und Längenmessgeräte interessieren.

Deshalb geben wir Ihnen hier in unserem WS Blog einige Anhaltspunkte zu den Themen Körpergewicht und Körpergröße bei Säuglingen und Kleinkindern bis zum zweiten Lebensjahr. Sie können sich an unseren Informationen orientieren, unsere Angaben ersetzen jedoch nicht die vertiefenden Gespräche mit Hebamme und Kinderarzt. Medizinische Fachleute können Ihnen individuelle, vertiefende und auf Ihren Nachwuchs zugeschnittene, Informationen geben.

Unser erstes Statement ist sicher keine große Überraschung für Sie: Jedes Baby entwickelt sich von Geburt an anders, auch in Sachen Gewicht und Größe. Das hat einerseits mit den genetischen Anlagen zu tun, andererseits mit dem Geschlecht und schließlich auch mit der Ernährung. Der kleine Unterschied zwischen Mädchen und Jungen zeigt sich also von Anfang an auch auf der Waage ‒ genau wie Art und Menge der Babynahrung.

Für Sie als Mutter und Vater ist es wichtig zu wissen, dass alle Neugeborenen in den ersten Tagen an Gewicht verlieren ‒ etwa 10 Prozent vom Geburtsgewicht sind normal. Ihr Kind muss sich nach der Geburt erst an das Leben außerhalb des Mutterleibes gewöhnen. Das ist anstrengend für die Kleinen. Wenn Ihr Baby dann 10 bis 14 Tage alt ist, sollte es wieder so viel wiegen, wie am ersten Tag.

Wie es danach mit Gewicht und Größe weitergeht, dafür haben wir Experten eine Faustregel (Quelle: WHO): Das Geburtsgewicht verdoppelt sich innerhalb der ersten fünf Monate und es verdreifacht sich bis zum ersten Geburtstag.

Die nachfolgende Tabelle „Größe und Gewicht in den ersten 24 Monaten“ (Quelle: WHO) für Jungen und Mädchen gibt Ihnen Richtwerte, an denen Sie sich orientieren können:

Länge in cm

Jungen 

Gewicht in kg

Jungen

Alter (Mon.)

Länge in cm

Mädchen

Gewicht in kg

Mädchen

46,4 - 54,4

2,5 - 4,2

Geburt

45,4 - 52,9

2,4 - 3,8

50,4 - 59,6

3,2 - 5,4

1 Mon

49,2 - 56,9

3,0 - 4,9

56,7 - 65,4

4,4 - 7,4

3 Mon

55,4 - 63,4

4,2 - 6,7

63,4 - 72,3

6,2 - 9,5

6 Mon.

61,8 - 70,2

5,8 - 8,7

68,0 - 77,1

7,5 - 10,9

9 Mon

66,1 - 75,0

7,0 - 10,2

71,7 - 81,2

8,4 - 12,0

12 Mon

69,8 - 79,1

7,8 - 11,2

77,5 - 88,1

9,6 - 13,4

18 Mon

76,0 - 86,1

8,9 - 12,8

82,3 - 93,8

10,5 - 14,7

24 Mon

81,3 - 92,0

9,9 - 14,1

 

Die Frage, ob sich Babywaage und Längenmessgerät für zuhause lohnen, lässt sich aus unserer Sicht am besten so beantworten: Im Rahmen der regelmäßigen Früherkennungsuntersuchungen (U1 bis U9) werden Gewicht und Körpergröße Ihrer Kinder in regelmäßigen Abständen ärztlich ermittelt. Doch gerade für die ersten Lebensmonate oder bei Erkrankungen, wenn das Kind ein Frühchen ist oder wenn es Probleme mit der Nahrungsaufnahme gibt, dann macht es Sinn, auch zuhause eine Waage und ein Messgerät parat zu haben.

Neben medizinischen, Klasse III geeichten Modellen (z.B. Babywaage ADE M101000-01) für Arztpraxen und Krankenhäuser, bieten wir Ihnen hier Im Waagen-Schmitt-Shop geeignete Säuglingswaagen und Messgeräte für Ihren privaten Gebrauch an.

Die wichtigsten Kriterien für eine Babywaage sind Sicherheit, Messgenauigkeit, praktikable Funktionen und leichte Bedienbarkeit. Darauf sind alle unsere Waagen ausgelegt. In unseren großen, ergonomisch geformten Wiegeschalen sind Säuglinge beim Wiegen sicher aufgehoben.

Doch schauen wir uns die beiden Babywaagen, die am besten für den privaten Gebrauch geeignet sind, genauer an: die Modelle ADE M119600 und ADE M112600. Unsere Säuglingswaage ADE M119600 wiegt auf 10 Gramm genau und hat einen Muttermilch-Kalkulator. Damit können Sie als stillende Mutter ganz bequem die getrunkene Menge an Muttermilch errechnen. In Verbindung mit der Speicherfunktion ist die Waage ein guter Begleiter bei der kontinuierlichen Gewichtsüberwachung Ihres Babys.

Modell ADE M112600 hat eine Messgenauigkeit von 5 Gramm und ist, wie auch die oben genannte Waage, mit einer Tara-Funktion ausgestattet. Das Baby ohne Bekleidung zu wiegen ist besonders für das Kleine nicht angenehm. Deshalb wiegen sie zunächst eine Kuscheldecke oder ein Badetuch und drücken die Tara-Taste. Danach wickeln Sie das Baby in Tuch oder Decke, legen es darin auf die Waage und das Gewicht des Babys wird angezeigt.

Welches Baby kann schon über einen längeren Zeitraum stillhalten? Deshalb arbeiten beide Waagen schnell und haben eine Hold-Funktion. Damit wird das Gewicht nicht nur ermittelt, sondern auch über einen längeren Zeitraum unverändert angezeigt. Das Strampeln ist beim Wiegen also kein Problem.

Unsere beiden Babywaagen-Modelle lassen sich entweder mit Netz und Batterie (M112600) oder mit 2 x AAA Batterien (M119600 )betreiben. Sie sind damit also unabhängig von einem Stromanschluss.

Für das Messen der Körpergröße, empfehlen wir zwei Lösungen aus unserem Sortiment. Sie können sie einsetzen, bis Ihr Kind 100 cm groß ist. Beide Längenmessgeräte sind übrigens auch bei Kinderärzten im Einsatz.

Mit dem Babymessbrett MZ10040 geht Ihnen das Messen sehr schnell von der Hand. Es besteht aus zwei Teilen, die sich rasch zusammenstecken und wieder lösen lassen. Der Fußanschlag ist am Brett fixiert, der Messschieber gleitet mühelos über das Messbrett. Sie vermessen Ihr Kind damit auf 1 Millimeter genau.

Die Messmatte ADE MZ10027-1 können sie platzsparend einfach auf- und abrollen und deshalb leicht verstauen. Der hautfreundliche Kunststoff der Matte ist angenehm für das Kind und Sie können es damit auf 5 Millimeter genau messen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen